Webcam
Webcam
14.06.2021 - Befreiung von der Betriebspflicht

Am 20.05.2021 erfolgte die Abnahme der Segelflugbertriebsflächen durch die Luftfahrtbehörde. Die Betriebspflichtbefreiung für den Flugbetrieb mit Segelflugzeugen konnte daher aufgehoben werden.

Wegen der noch anstehenden Restbauarbeiten gilt die Betriebspflichtbefreiung für den Motorflug weiterhin bis zum 30.11.2021.


04.06.2021 –Elektrische Startwinde für den Segelflug


Mit dem Ausbau des Forschungsflugplatzes Aachen-Merzbrück konnten für den Segelflug optimale Bedingungen geschaffen und dieses Flugverkehrssegment nachhaltig gesichert werden.

Als Beitrag zur Lärm- und CO₂-Minimierung wird der Schleppvorgang zukünftig auch mit der elektrisch betriebenen Startwinde vorgenommen.

Der Ökostrom für den Betrieb der Winde wird großzügig durch die enwor gesponsert. Dafür bedankt sich die Flugplatz Aachen-Merzbrück GmbH ausdrücklich beim regionalen Partner im Namen aller Nutznießer.

Es wird darum gebeten, dass alle Luftsportler besondere Obacht bei der Integration des neuen Windenschlepps am Platz walten lassen.

Auf die Regelungen der FBO und der SBO wird verwiesen und um unbedingte Beachtung durch alle Piloten gebeten.


Link zum Sponsor: http://www.enwor.de

Link zur Flugplatzbenutzungsordnung

Link zur Segelflugbetriebsordnung des DAeC e. V.


06.05.2021 - Platzrundenführung


Sehr geehrte Pilot*Innen am Flugplatz,
die neue Start- und Landebahn ist von Ihnen angenommen. Zwangsläufig ergibt sich eine neue Platzrunde, die erwartungsgemäß zu geringeren Lärmimmissionen insbesondere in Broichweiden geführt hat. Das ist erfreulich.

Die seit der Inbetriebnahme der Piste wiederholt vorgetragene Lärmbelastung der Dobacher Bevölkerung resultiert aus der räumlich näher an diesen Ortsteil herangerückten Platzrundenführung. Das nehmen wir sehr ernst.

Die Flugplatz Aachen-Merzbrück GmbH bittet um besondere Obacht und – soweit möglich –Verzicht auf nicht zwingend erforderliches Überfliegen dieses Bereiches.

Die räumliche Nähe von Flugplatz und Wohnsiedlung bedingt einen achtsamen Umgang, um ein gedeihliches Miteinander auch zukünftig zu gewährleisten. Denn der Flugplatz ist neben der flugtechnischen Ertüchtigung zu Ihrem Nutzen, liebe Flieger*Innen, sicher auch ein Magnet und gerne besuchter Ort für die Bevölkerung, um die besondere Welt des Fliegens zu erleben. Das soll auch zukünftig so sein.

Betriebsleitung und Geschäftsführung der Flugplatz Aachen-Merzbrück GmbH danken herzlich dafür, Überflüge der sensiblen Wohnsiedlungsbereiche insgesamt um den Flugplatz herum mit der notwendigen Verantwortung durchzuführen.

Ruth Roelen                    Thomas Jorias
Geschäftsführung           Betriebsleitung

Bild Platzrundenführung
Datenschutz | Impressum
Webcam